Aktuelles

Startseite/Aktuelles/

IAKS

Ab 01.07. 2018 ist stanka landschaftsarchitektur Mitglied bei der IAKS  - International Association for Sports and Leisure Facilities.

Baubeginn am Prozessionsweg in Krefeld

Auf der Bezirkssportanlage am Prozessionsweg in Krefeld wurde mit den Bauarbeiten am 18.06.2018 planmäßig begonnen.

Präqualifiziertes Unternehmen

stanka landschaftsarchitektur wurde von der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein präqualifiziert und ist als geeignetes Unternehmen für öffentliche Aufträge in das amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen eingetragen. Die Zertifikats-Nr. lautet 05 137 723273

Sportanlage in Tönisberg

stanka landschaftsarchitektur freut sich über einen neuen Planungsauftrag der Stadt Kempen. Die Sportanlage in Tönisberg wird in 2019 saniert.

Hausgartenprojekte in Planung

stanka landschaftsarchitektur freut sich über neue Hausgartenprojekte in Meerbusch, Moers und Rheinberg.

Grevenbroich-Gustorf

Die Planung für die Kunstrasensanierung hat begonnen. Im Sommer 2018 soll die Ausführung der Arbeiten erfolgen.

Pünktlich zu Ostern….

... ist die Sportplatzsanierung in Grevenbroich-Orken abgeschlossen. Der neue Kunstrasenbelag ist besandet und mit Neugummigranulat verfüllt. Neue Fussballtore wurden aufgestellt. - Nach der Kampfmittelbeseitigung an drei Stellen im Spielfeld war eine Sanierung erforderlich geworden. - stanka landschaftsarchitektur wünscht allen Bauherren, Geschäftspartnern und am Bau Beteiligten ein frohes Osterfest!

Galabau 2018 in Nürnberg

Vom 12.09. - 15.09.2018 findet in Nürnberg die Galabau 2018 - Internationale Leitmesse Urbanes Grün und Freiräume - statt. stanka landschaftsarchitektur ist am 12. & 13.09. vor Ort.

Kunstrasensanierung in Grevenbroich-Gustorf

stanka landschaftsarchitektur freut sich über einen neuen Auftrag in Grevenbroich. Dieses Mal im Stadtteil Gustorf.

Kunstrasen wird verlegt…

In Grevenbroich-Orken wird zurzeit der Kunstrasenbelag verlegt. Nach der Kampfmittelräumung musste das Großspielfeld saniert werden. Am 23.10. 2017 wurde mit den Sportplatzbauarbeiten begonnen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close